Wernesgrüner Werkzeugsymposium
AGB / Terms & Conditions

1. Anmeldung

1.1 Teilnehmer

Sie können sich per Fax, über das Internet oder per E-Mail anmelden. Eine Anmeldung ist erst rechtsgültig, wenn Ihnen eine schriftliche Anmeldebestätigung von uns oder einem von uns beauftragten Dienstleister vorliegt. Ihre Anmeldung wird mit Eingang verbindlich. Wir berücksichtigen Ihre Anmeldung in der Reihenfolge ihres Eingangs. Im Falle der Überbuchung werden Sie unverzüglich informiert. Sollten Sie unangemeldet anreisen, können wir Ihnen eine Teilnahme nicht garantieren. Die Gebühren für den Besuch unserer Veranstaltungen werden ohne Abzug fällig, sobald Sie eine Rechnung von uns erhalten. Eine nur zeitweise Teilnahme an unseren Veranstaltungen berechtigt nicht zu einer Minderung des Teilnahmepreises. Programmänderungen behalten wir uns vor.

1.1.1 Sonderbestimmungen „Zulieferer für Werkzeugschleifbetriebe“

Die Zulassung von Teilnehmern, die Zulieferer für Werkzeugschleifbetriebe und nicht Aussteller der Veranstaltung sind, erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung des Beirats der Veranstaltung. Die Teilnahme ist generell auf zwei Personen pro Unternehmen begrenzt. Insgesamt werden zehn Teilnehmer aus diesem Kreis zu einem Sonderpreis zur Veranstaltung zugelassen. Nach Zustimmung des Beirats werden die Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Registrierung zugelassen bzw. auf eine Warteliste gesetzt.

1.2 Aussteller

Sie können per Fax oder per E-Mail einen Stand buchen. Die Buchung ist erst rechtsgültig, wenn Ihnen eine schriftliche Buchungsbestätigung von uns oder einem von uns beauftragten Dienstleister vorliegt. Ihre Buchung wird mit Eingang verbindlich. Im Falle der Überbuchung werden Sie unverzüglich informiert. Sollten Sie unangemeldet anreisen, können wir Ihnen eine Teilnahme nicht garantieren.

Die Zuteilung der Standplatzierung obliegt dem Veranstalter. Die berechtigten Interessen des Ausstellers werden nach billigem Ermessen des Veranstalters berücksichtigt.

1.3 Allgemein

Mit Ihrer Anmeldung als Teilnehmer oder Aussteller erklären Sie sich einverstanden, dass Sie evtl. auf Fotos oder Videos zu sehen sein werden.

2. Stornierung/Rechnungslegung

2.1 Teilnehmer

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung bedarf der Schriftform und ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 100,- zzgl. der gesetzlichen MwSt. möglich. Maßgeblich für die Fristwahrung ist das Eingangsdatum der Mail bzw. das Datum des Poststempels. Bei späteren Absagen wird der gesamte Betrag fällig. Falls ein Teilnehmer verhindert ist, kann die Teilnahme kostenfrei auf eine andere Person übertragen werden.

Bitte stellen Sie eine korrekte Rechnungsanschrift sicher. Für nachträgliche Rechnungsänderungen behalten wir uns vor, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- € zzgl. MwSt. zu erheben.

2.2 Aussteller

Die Rechnungslegung erfolgt vor der Veranstaltung und ist ohne Abzug nach Erhalt fällig. Die vorherige und volle Bezahlung des Rechnungsbetrags ist Bedingung für die Teilnahme an der Ausstellung.

Eine Stornierung des Ausstellungs- bzw. Sponsoring-Pakets hat schriftlich zu erfolgen. Bei einer Stornierung bis 3 Monate vor der Veranstaltung werden 50 % der Ausstellergebühr fällig. Bei einer Stornierung bis 2 Monate vor der Veranstaltung werden 70 % der Ausstellergebühr fällig. Bei einer Stornierung bis 15 Werktage vor der Veranstaltung werden 90 % der Ausstellergebühr fällig. Danach wird der gesamte Betrag der Ausstellergebühr fällig. Maßgeblich für die Fristwahrung ist das Eingangsdatum der Mail bzw. das Datum des Poststempels.

2.3 Allgemein

Sollten wir eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen (z.B. bei zu geringer Nachfrage) oder infolge höherer Gewalt (z.B. Erkrankung der Referenten) absagen müssen, wird Ihr Teilnahme- oder Standpreis erstattet. In solchen Fällen werden Sie von uns umgehend benachrichtigt und erhalten von Ihnen bereits geleistete Zahlungen zurück. Auch bei kurzfristigen Stornierungen unsererseits bestehen ausschließlich Ansprüche auf Rückvergütung des bereits gezahlten Teilnahme- oder Standpreises. Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die Ihnen durch die Absage entstehen, kommt der Veranstalter nicht auf.

Programmänderungen behält sich der Veranstalter vor.

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3. Leistungen

3.1 Teilnehmer

Im Teilnahmepreis inbegriffen sind Tagungsunterlagen zum Download, Mittagessen, Tagungsgetränke und Kaffeepausen sowie eventuell angekündigte Events oder Führungen. Bei Führungen ist die Teilnahme vorbehaltlich.

3.2 Aussteller

Der Aussteller kann vor Ort vom Veranstalter oder von dem von uns beauftragten Dienstleister bereitgestellte Möbel (Stühle, Tisch) oder eigenes Equipment nutzen. Anlieferung und Aufstellung des eigenen Equipments erfolgt auf eigenes Risiko. Ein Standbetreuer kann kostenfrei an den Vorträgen der Tagung teilnehmen, vorausgesetzt der Ausstellungsstand ist während der Tagungspausen bzw. Besuchszeiten ausreichend besetzt, Verpflegung und Tagungsunterlagen sind inklusive. Weitere Standbetreuer können kostenpflichtig angemeldet werden.

4. Anreise / Zimmerreservierung

Anreise und Übernachtung sind nicht im Preis enthalten. Für die Veranstaltung steht ein begrenztes Zimmerkontingent in verschiedenen Hotels zur Verfügung. Ein kostenfreier Bus-Shuttle pendelt an den Veranstaltungstagen zwischen Hotel und Veranstaltungsort zu den vom Veranstalter frühzeitig bekanntgegebenen Zeiten.

5. Urheberrecht

Entsprechende §3 Urheberrecht unterliegen Tagungsunterlagen und Software dem Urheberrecht. Sie dürfen von den Teilnehmern nur persönlich und für ihre jeweilige berufliche Tätigkeit genützt werden. Vervielfältigung, Bearbeitung, Weitergabe und Verbreitung sind den Teilnehmern nicht gestattet. Insbesondere ist die Verwendung zu weiteren Schulungszwecken nicht gestattet. Das Gleiche gilt für Tagungsinhalte, die den Teilnehmern auf elektronischem Wege zugänglich gemacht werden.

6. Teilnahmebescheinigung

Über die Teilnahme an der Tagung stellen wir Ihnen auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung aus.

7. Datenschutzhinweis

erfolgen unter strikter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, um gemäß Ihres Auftrags Bestellungen oder Dienstleistungen, evtl. unter Einbeziehung von Dienstleistern, abzuwickeln.

Wenn Sie unser Kunde sind, informieren wir Sie darüber hinaus in den geltenden rechtlichen Grenzen über unsere Angebote, die den vorher von Ihnen genutzten Leistungen ähnlich sind, und senden Ihnen im Nachgang der Tagung gegebenenfalls einen Fragebogen zur Bewertung der Veranstaltung. Sie können der Erhebung, Verarbeitung bzw. Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung jederzeit durch eine formlose Mitteilung an den Fachverband der Präzisionswerkzeugmechaniker e.V., Anton-Ockenfels-Str. 13, 50321 Brühl, widersprechen.

8. Allgemeine Haftung, Versicherung, Unfallschutz

Der Veranstalter haftet dem Aussteller und den von ihm Beauftragten für einen nachweislich während der Veranstaltung auf dem Ausstellungsgelände entstandenen Schaden nur dann, wenn ihm oder seine Erfüllungsgehilfen ein Verschulden trifft. Die vorgenannte Begrenzung gilt nicht in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Für Schäden bei Versagen von Einrichtungen, Betriebsstörungen oder sonstigen die Veranstaltung beeinträchtigenden Ereignissen haftet der Veranstalter nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, Diebstahl und sonstigen Untergang von Ausstellungsgütern und Standausstattungen und deren Folgeschäden. Jeder Aussteller hat eine eigene Haftpflichtversicherung abzuschließen, um Schäden seinerseits gegenüber Dritten abzusichern.

9. Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Brühl/Rheinland. Gerichtsstand im Verkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist gleichfalls Brühl/Rheinland.

10. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so gelten an ihrer Stelle die allgemeinen gesetzlichen Regelungen. Die teilweise Unwirksamkeit einzelner Regelungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bürozeiten der Geschäftsstelle

  • Montag-Freitag: 08:30 bis 12:00 Uhr

Kontakt