FORUM

Profil

FORUM Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik ist die Fachzeitschrift des Fachverbands Deutscher Präzisions-Werkzeugschleifer und ist 1987 erstmals erschienen. Die Publikation richtet sich an Entscheider und Fachkräfte des Schneidwerkzeugmechaniker-Handwerks. Mit der quartalsweisen Erscheinungsweise informiert FORUM Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik regelmäßig über Produktneuheiten, Verfahrenstechniken und relevante Branchennachrichten.

THEMENSPEKTRUM
Schleifmittel, Schleiftechnik, Schneidstoff, Sonderwerkzeug, (Schleif-) Maschinen, Kühlmittel, Filtration, Konstruktion, Weiterbildung, Forschung, Simulation, Visualisierung, Termine, Unternehmen

RUBRIKEN
Produkte // Schwerpunkt // Anwenderbericht // Aus- und Weiterbildung // Forschung und Entwicklung // Unternehmen // Service

Abonnement

Der Bezugspreis aller Ausgaben der FORUM Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik liegt bei 19,69 € pro Jahr (inkl. MwSt. und Versand).
Innerhalb der EU beträgt der Preis 36,00 €, außerhalb der EU 52,00 € (inkl. Versand).
Für Mitglieder des FDPW ist der Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Anzeigenschaltung

Informationen zu den Werbemitteln, Anzeigen- und Beilagenpreisen finden Sie in unserern Mediadaten.

Mediadaten 2017 herunterladen

Download MediaKit 2017 (US)

Redaktionsplan

Redaktionsplan

Ausgabe Redaktionstermin Erscheinungstermin Schwerpunkt
01/2017 28.01.2017 08.03.2017 Digitalisierung // Messtechnik
02/2017 06.05.2017 14.06.2017 Schleifmittel
03/2017 31.07.2017 08.09.2017 Automatisierung // Messe EMO 2017
04/2017 04.11.2017 13.12.2017 Messerschmiedekunst

Anzeigenleitung

DIGITALBÜRO LIMBURG
Barbara Hannappel
Bahnhofstr. 9
65549 Limburg a. d. Lahn
Tel.: +49-6431-2620-575
Fax: +49-6431-2620-573
bh@digitalbuero-limburg.de

Ausgabenarchiv

In kürze können Sie hier alle vergangene Ausgaben der FORUM Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik herunterladen. Und das kostenfrei!

GrindTec

Profil

Das bekannteste Aushängeschild unserer Verbandsarbeit ist sicherlich die größte Fachmesse der Werkzeughandwerks- und Werkzeugindustriebranche weltweit: Die GrindTec. Als fachlicher Träger lädt der FDPW gemeinsam mit der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH alle zwei Jahre zum internationalen Branchentreff nach Augsburg ein. Die GrindTec öffnet dann für vier Tage als internationale Fachmesse für Schleiftechnik ihre Türen. Über den Besuch dieser Weltleitmesse nutzen Sie eine hervorragende Plattform für Innovationen und Networking, denn hier treffen Sie das Who is Who der Branche. Und weil alle da sind, lädt der FDPW während der GrindTec zusätzlich zur Vollversammlung ein, d.h. hier gibt es die Gelegenheit, einmal alle anderen Mitglieder persönlich zu treffen.Hier geht's zur Hier geht's zur GrindTec 2018.

Historie

Vivamus imperdiet condimentum diam, eget placerat felis consectetur id. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, ante ac interdum ac adipiscing nunc. Vivamus imperdiet condimentum diam, eget placerat felis consectetur id. Pellentesque fermentum, ante ac interdum id. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, ante ac interdum ullamcorper.

Daten & Fakten

Messejahr

Vivamus imperdiet condimentum diam, eget placerat felis consectetur id. Donec eget orci metus, Vivamus imperdiet condimentum diam, eget placerat felis consectetur id. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, ante ac interdum ullamcorper. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, consectetur id. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, ante ac interdum ullamcorper. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, ante ac interdum ullamcorper.

Messekoordination

AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Messezentrum
86159 Augsburg, Deutschland 
Tel. 0821.58982-390
Fax. 0821.58982-399
info@afag.de

Fachlicher Träger

Fachverband Deutscher Präzisions- Werkzeugschleifer e. V.
Anton-Ockenfels-Straße 13
50321 Brühl

Verbandskommunikation

Info-Brief

Um Ihnen die Wartezeit zwischen den einzelnen FORUM-Ausgaben zu verkürzen, erhalten FDPW-Mitglieder 4x im Jahr einen Info-Brief. Bestehend aus Informationen zu brandaktuellen Themen aus Handwerk, Verband, Wirtschaft und Finanzen werden unsere Mitglieder so immer auf dem Laufenden gehalten.

Klassische PR-Arbeit

Wir machen uns stark für Sie und geben Ihren Anliegen eine Stimme. Umfassende Maßnahmen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, die sich sowohl an unsere Mitglieder als auch an Kunden, Lieferanten und Politik wenden, werden vom Verband initiiert und finanziert. Sie als Mitglied müssen sich um die Kommunikation der zentralen Themen nicht mehr kümmern, denn das übernimmt der FDPW in Ihrem Auftrag für Sie.

Social Media

Social Media ist aus dem Verbandsalltag nicht wegzudenken. Wir möchten über facebook, twitter und co. aktuelle Themen bei Ihnen und in der Öffentlichkeit platzieren. Genauso wichtig ist es natürlich für uns, Ihre Themen aufzugreifen und mit Ihnen zu diskutieren. Und ganz nebenbei sind wir da, wo sich unser Nachwuchs tummelt, bespricht und eventuell auch für eine Ausbildung entscheidet.

Interessensvertretung

Sie haben ein Anliegen, kommen aber nicht weiter? Wir sorgen dafür, das es nicht in der Versenkung verschwindet. Der FDPW bündelt auf deutscher und europäischer Ebene die Interessen der Mitglieder und vertritt diese in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. So können Sie als Mitglied sich sicher sein, dass auch Ihrer Stimme Gehör verschafft wird.

Europäische Fachverbände

Auch Ihr Geschäft wird immer internationaler und Aufträge aus dem europäischen Nachbarland sind keine Seltenheit für Sie? Wir pflegen engen Kontakt zu Partnerverbänden im Ausland, geben Impulse und erhalten hier Informationen aus erster Hand, die wir natürlich gerne an Sie als Mitglied weitergeben.
Hier gelangen Sie direkt zu unseren europäischen Partnerverbänden:

Kampagnenarbeit

Informationen zur Kampagnenarbeit

Wir möchten das öffentliche Interesse am Berufsbild des Schneidwerkzeugmechanikers sowie an unseren Betrieben weiter erhöhen. Unsere Kampagnen leisten einen großen Beitrag dazu, die aktuellen Inhalte des Verbandes und seiner Mitglieder zu platzieren. Sie entstehen gemeinsam mit und für unsere Mitglieder und sind immer so strukturiert, dass sie einen greifbaren Mehrwert haben. Hier geht’s zur aktuellen Kampagnenarbeit: Schärfer geht‘s nicht! Präzision aus einer Hand

Scharf hoch Zwei

„Schneidwerkzeugmechaniker? - Davon habe ich noch nie gehört!“ So oder so ähnlich waren die Reaktionen bei einer stichprobenartigen Umfrage im Freundes- und Bekanntenkreis vor der Entwicklung der Ausbildungskampagne für den Fachverband Deutscher Präzisions-Werkzeugschleifer (FDPW). Schneidwerkzeugmechaniker schien ein nahezu unbekannter Beruf zu sein und wenn Erwachsene schon nichts darüber wissen, wie sollen Jugendliche diesen Ausbildungsberuf kennen? Unsere Kampagne startete im März mit der Internetseite www.scharfhoch2.de und der Gestaltung eines kleinen Messestandes. Der Internetauftritt, der auch von Tablets oder Smartphones aufgerufen werden kann, informiert Interessenten umfassend und praxisorientiert über Beruf. Langeweile soll beim Durchstöbern der Internetseiten nicht aufkommen. So sind die Inhalte in jugendlicher Sprache verfasst und geben mit authentischen Fotos echte Einblicke in die Ausbildungspraxis. Auch die einzige bundesweit zuständige Berufsschule, die Jakob-Preh-Schule in Bad Neustadt/Saale, wird vorgestellt und diejenigen, die den Schneidwerkzeugmechaniker in sich testen möchten, können sich am Eignungstest ausprobieren. Eine Praktikums- und Ausbildungsplatzbörse ergänzt das Angebot auf der Website. Hier können Betriebe, die Praktikanten oder Azubis suchen, Ihre Anzeige kostenfrei einstellen. Aktuelle Neuigkeiten, eine Mediathek mit Filmen sowie Bewerbungstipps ergänzen die Onlineinformationen.

Kostenlose Werbemittel liegen hier zum Download bereit:

Optimalschliff

Immer mehr Hersteller von Zerspanungswerkzeugen drängen mit ihrem Originalschliffservice auf den Markt der kleinen und mittleren Werkzeugschleifbetriebe. Das Marketingversprechen der Hersteller: nur wer die Originalgeometrien besitzt kann auch das Werkzeug 100% wiederherstellen.

Dieser Strategie müssen wir als Fachverband entschieden entgegentreten und den Markt darüber aufklären, dass gerade die hervorragend ausgebildeten Schneidwerkzeugmechaniker ihren Kunden mehr als nur den Originalschliff bieten.

Ein wesentlicher Bestandteil der Optimalschliffkampagne ist der Flyer "Besser als das Original", den alle FDPW-Mitglieder kostenlos in der FDPW-Geschäftsstelle (Tel.: +49-2232-1555-972) bestellen können. Er soll bei Kundengesprächen unterstützen und mit kurzen, prägnanten Texten sowie ansprechendem Bildmaterial auf die wichtigsten Fragen die passenden Antworten liefern. Eine individualisierte Variante des Flyers mit eigenem Adresseindruck, eigenen Bildern und Texten kann über die FDPW-Marketingabteilung (Tel.: +49-6431-2620-575) bestellt werden.

...

Vivamus imperdiet condimentum diam, eget placerat felis consectetur id. Donec eget orci metus, Vivamus imperdiet condimentum diam, eget placerat felis consectetur id. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, ante ac interdum ullamcorper. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, consectetur id. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, ante ac interdum ullamcorper. Donec eget orci metus, ac adipiscing nunc. Pellentesque fermentum, ante ac interdum ullamcorper.

Marketingunterstützung

Marketing im Handwerks-Betrieb

Wir möchten unsere Mitglieds-Betriebe aktiv bei der Bewältigung ihrer Marketing-Aufgaben unterstützen und haben ein Handbuch erstellt, welches ihnen die ersten Schritten in die Marketing-Welt erleichtern soll. Und falls Sie schon ein konkretes Anliegen haben wie z.B. die Erstellung einer Website, eines Facebook- oder Twitter-Auftritts, finden Sie hier Paketangebote unserer Marketing-Agentur Digitalbüro Limburg, die verschiedenste Dienstleistungen zu Sonderkonditionen anbieten.

Ansprechpartner:
Dipl. Medienwirt Mario Hannappel
Bahnhofstr. 09, 65549 Limburg a. d. Lahn
Tel.: +49-6431-2620-575
info@digitalbuero-limburg.de
digitalbuero-limburg.de

FDPW-Logobox

Wenn Sie die FDPW-Logos für Ihre persönliche Firmenkommunikation nutzen möchten, stellen wir Ihnen diese gerne zur Verfügung. Eine Auswahl verschiedenster Ausführungen können Sie bei der Geschäftsstelle in Brühl anfordern.